Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Tagesheim-Elternbeirats an der Grundschule Sankt-Martin-Straße!



H u r r a !


 

Die Schule ist mittags zu Ende - und ab geht's in das zweite Zuhause, das Tagesheim! Stöbern Sie gerne herum, was die Kinder, die Erzieher und die Eltern so alles auf die Füße stellen...
 
 

Tagesablauf:

 
Nach der Schule gehen die Kinder im Schulhaus ein oder zwei Stockwerke herunter ins Tagesheim, das sich im 1. Obergeschoss der St. - Martin - Schule befindet.
 
Dort essen sie gemeinsam in der Gruppe.

Anschließend machen sie ihre Hausaufgaben unter Aufsicht von Lehrern der Schule und Erziehern des Tagesheimes in separaten Hausaufgabenräumen.

Danach ist Spielzeit angesagt: Entweder im großen Garten/ Schulhof, im Rahmen der angebotenen AGs oder im freien Spiel in den Gruppenräumen.

^ nach oben ^

Das Tagesheim hat ein teiloffenes Konzept umgesetzt: Die Kinder dürfen sich nach den "Pflichtteilen" des Tagesablaufs (Essen/ Hausaufgaben) frei aussuchen, in welche Gruppe sie gehen und welches Angebot sie wahrnehmen.

 

Das Tagesheim und die Schule kooperieren im Bereich Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder:
 
Die Lehrer sind beteiligt an der Hausaufgabenbetreuung im Tagesheim und die Erzieher ermöglichen durch Unterrichtsbesuche, sowie einen engen Kontakt zu den Lehrern eine optimale Begleitung der Kinder im Schulleben. Gelernte Inhalte können so mit den Lehrern abgestimmt nachmittags geübt werden.
 
^ nach oben ^
 

Teiloffenes Konzept (in Kurzform):

 

Das Team des Tagesheimes arbeitet nach dem sogenannten "teiloffenen Konzept", das in vielen Einrichtungen dieser Art Standard ist.

Das teiloffene Konzept ermöglicht es den Kindern im spielerischen Umgang zu lernen, Zeit und (Aufenthalts-) Raum nach den Hausaufgaben für sich frei einzuteilen. Vor dem gemeinsamen Mittagessen bleiben Kinder im Regelfall in der eigenen Gruppe. Erst danach findet die Gruppenöffnung statt. Jede Gruppe hat am Zimmer eine Pinnwand, auf der die Kinder, mit einem Namensschild versehen, ihren Aufenthaltsort mitteilen. So ist es für Personal und Eltern nachvollziehbar, wo sich die Kinder aufhalten.

^ nach oben ^